Das niederländische Unternehmen United Broadcast Facilities (UBF) übernimmt die gesamten Anteile der NOB Deutschland GmbH.