Miteinander

Deutschlands Medienlandschaft ist geprägt durch Vielfalt und Innovationsfreude. Um die Kreativität und das Potential dieser Unternehmen voll ausschöpfen zu können, sind oftmals Synergien gefragt. Diese sind über eine vertrauensvolle und transparente Gemeinschaftlichkeit zu erreichen – für nobeo ein wesentliches Argument, um sich aktiv in unterschiedlichen Verbänden und Initiativen zu engagieren.

In einem starken Netzwerk verbunden, nutzen wir die angebotenen Plattformen, fördern den Austausch über aktuelle Themen, die die Branche bewegen und vertreten gemeinsame Interessen vor politischen wie auch wirtschaftlichen Gremien.

Beste Voraussetzungen für Arbeitnehmer, für eine internationale Wettbewerbsfähigkeit deutscher Medienunternehmen sowie eine nachhaltige Gestaltung der Zukunft unserer Branche, auf lokaler, nationaler wie europäischer Ebene, liegen uns am Herzen und so engagiert sich nobeo in folgenden Verbänden:

Gemeinschaftlich

Inklusion am Arbeitsplatz: nobeo macht sich stark für betriebsintegrierte Arbeitsplätze

Fördern und motivieren durch reguläre Jobs für Menschen mit Behinderung – sogenannte betriebsintegrierte Arbeitsplätze machen es möglich und nobeo ist stolz darauf, die regionale Initiative der WIR gGmbH, Träger zweier Werkstätten für Menschen mit psychischer Behinderung im Rhein-Erft-Kreis, zu unterstützen.

Seit mehr als einem Jahr wird unser Team der Haustechnik durch Andreas (Alter) verstärkt, der seinen Weg zu nobeo ebenfalls über die WIR gGmbH gefunden hat. Nach einer nur kurzen Einarbeitungszeit hat sich sein Einsatz, insbesondere in Spitzenzeiten, wenn es eine hohe Produktionsdichte zu stemmen und es auch mal spontan anzupacken gilt, als unverzichtbar bewährt gemacht.

Mit der Bereitstellung dieses Arbeitsplatzes führt nobeo eine bereits etablierte, intensive Kooperation mit der Behindertenwerkstatt fort. Rene Steinbusch, Leiter Personal, erläutert die Beweggründe für dieses Engagement: „nobeo beauftragt die WIR gGmbH schon seit vielen Jahren mit der Pflege unserer Grünanlagen. Die Arbeitseinstellung und die Leidenschaft der Mitarbeiter sind beeindruckend und es tut gut zu wissen, dass wir den Menschen mit Beeinträchtigung eine sinnvolle Aufgabe bieten können. Die feste Integration eines WIR Mitarbeiters in unsere Haustechnik war ein nächster Schritt in der Partnerschaft, der sich auch für uns lohnt. Die Freude und Bereitschaft von Andreas bei der Arbeit ist für unser gesamtes Team ansteckend und seine fachliche Unterstützung stets eine große Hilfe“.

Für nobeo Geschäftsführer Stefan Hoff ist das Thema Inklusion am Arbeitsplatz eine gesellschaftliche Selbstverständlichkeit, dessen Nachahmung er für andere Unternehmen als absolut erstrebenswert erachtet: „nobeo ist ein vorurteilsfreies Unternehmen. Das kann man als Kunde, Besucher und vor allem als Mitarbeiter bei der täglichen Zusammenarbeit erfahren – wir arbeiten und leben gemeinsam, unbeschwert und ohne Berührungsängste!“