Außenproduktionen boomen

2007 ist auch das Jahr der Außenproduktionen bei nobeo. Zu Beginn geht es für nobeo auf Casting-Tour zu „Deutschland sucht den Superstar“. Über Köln zur Konzertaufzeichnung von „Herbert Grönemeyer“ bis ins Wembley Stadion nach London zum „Concert for Diana“. Politisch wird es später in Heiligendamm beim G8-Gipfel. Zuhause in Hürth wird das Außengelände komplett umgekrempelt. Für das dreiwöchige Sommerspektakel „Entern oder Kentern“ entsteht hier eine riesige Piratenwelt.

NOB + NEO = nobeo

Unter dem Namen “Euro Media Group” gründet die UBF Media Group und die Euro Media Télévision eine gemeinsame Gesellschaft und gliedern die bisherigen, europaweiten Tochtergesellschaften ein. Im Zuge dessen firmiert die NOB Deutschland GmbH fortan als nobeo GmbH. Entstanden ist der Name der „neuen NOB“ aus der Kombination von „NOB“ und „NEO“ (altgr. für „neu“). In dieser neuen Struktur treibt auch nobeo seine Unternehmensbeteiligungen voran und übernimmt FilmPartners Deutschland GmbH zu 100 %.

Errichtung Lofthaus

2007 erweitert die NOB ihr Gelände um ein kombiniertes Büro- und Lagergebäude. Zwischen Studio 6 und 7 entsteht eine moderne Bürofläche von rd. 1.400 m² - mit bodentiefen Fenstern, Raumklimatisierung, CAT 7-Verkabelung und Dachterrassen. Im Erdgeschoss werden für die heutige Ü-Wagenhalle und das Lager Platz geschaffen.