Hochschule Macromedia: WIR-Gemeinsam für die Zukunft!

Britta.SchubertÜber nobeo

Bild: Macromedia

Und noch eine Meldung in eigener Sache: nobeo macht sich nicht nur für den eigenen Nachwuchs stark, sondern auch für den Branchen-Nachwuchs. Stefan Hoff übernimmt bei der aktuell gestarteten Ausbildungsklasse „Mediengestalter Bild und Ton“ der Kölner Macromedia Akademie eine Patenschaft. In dieser Funktion steht der nobeo Geschäftsführer den Schülern als Ansprechpartner rund um die Herausforderungen der Ausbildung sowie der späteren Jobsuche zur Verfügung. Zukünftige TV-Macher erhalten so einen hautnahen Einblick in das Tagesgeschäft ihres Traumjobs und profitieren von der langjährigen Berufserfahrung Hoffs und dem breiten Spektrum nobeos.

Der Puls steigt: Liebe und Geld warten bei nobeo

Britta.SchubertPostproduktion, Studio

Bild: ProSieben/Willi Weber

Digitalisierung hin oder her, im nobeo Studio 1 wird auch traditionell analog geflirtet: Mit „Herz sucht Liebe“ kehrt ein weiterer Klassiker auf die Bildschirme zurück, denn das Konzept der von Thomas Ohrner moderierten Show ist vertraut: Einsame Herzen treffen, durch eine Wand voneinander getrennt, aufeinander. Nur die Stimme gibt Aufschluss über die neue Liebeschance. Bevor die Kandidaten ihre Wahl treffen, gibt es eine Zusammenfassung aller Antworten von Susi, der kultigen Stimme aus dem Off. Im Auftrag von SAT.1 Gold zeichnet Sony Pictures als Produzent verantwortlich. Zu sehen ist „Herz sucht Liebe“ seit dem 19. Oktober 2016, immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Sind Gefühle wissenschaftlich vorhersagbar? Auf der Suche nach der Traumfrau stellen sich in der neuen ProSieben-Show „Match Factor“ drei männliche Singles dieser Frage. Und so konkurrieren nicht nur jeweils 14 Frauen um einen Mann, sondern es kämpft auch die Wissenschaft gegen die Intuition: Im Auftrag der UFA Show & Factual fing unser Team mit 10 Kameras das Kennenlernen der flirtwilligen Kandidaten im nobeo Studio 8 ein und auch den Schnitt vertraute der Produzent unserer Postproduction an. ProSieben zeigte die drei Ausgaben von Match Factor ab dem 15. September 2016 in der Prime Time.

Nicht mit Liebe, aber einem gut gefüllten Bankkonto belohnt dagegen „Risky Quiz“ seine Kandidaten und sorgte bei nobeo für reichlich Bewegung. Denn bei dieser Show aus dem Hause der UFA Show & Factual wurden die Protagonisten ordentlich hinters Licht geführt, als sich die vermeintlich kleine Internet-Show in ein großes TV-Event verwandelte. So lag es in unseren Händen, parallel in Studio 4 und 8 ein attraktives Set zu errichten und den Empfangsbereich und die Warteräume für die unerwartete Überraschung mit versteckten Kameras auszustatten. ProSieben zeigte die Premiere der Quiz-Comedy-Show „Risky Quiz“ am 05. September 2016 um 21:15 Uhr.

Appetit auf mehr: nobeo serviert kulinarische Erlebnisse

Britta.SchubertPostproduktion, Studio

Bild: nobeo

Es wird gespielt, geflirtet und…gegessen. Auch rund um das Verwöhnprogramm für Leib und Seele war nobeo in den vergangenen Wochen äußerst aktiv. Zur Postproduktion der neunten und zehnten Staffel der WDR-Sendung „Land & Lecker“ kehrte die megaherz GmbH in unserem Produzentenhaus ein. Schnitt und Vertonung standen für die Ausstrahlungen ab dem 05. September auf dem Menüplan, mit besonderem Augenmerk auf eine absolut ansprechende Bildbearbeitung. Denn getreu dem Sprichwort „Das Auge isst mit“ fanden die Geschichten rund um die Köstlichkeiten der Landküche durch das optimale Colour Grading an unserm hauseigenen Baselight zu einem unverwechselbaren Look.

Mit diesem technischen Feinschliff stimmte auch die RedSeven Entertainment die Zutaten für die Premiere ihres Formats „Karawane der Köche“ sowie die nun vierte Staffel von „The Taste“ bei nobeo ab. Ob Tipps renommierter Kochstars wie Tim Mälzer und Roland Trettl oder die große Chance für Nachwuchstalente hinterm Herd, die SAT.1-Shows boten Genuss pur auf ganzer Linie. Vom Intro bis hin zum Abspann, jede Sendeminute perfekt angerichtet und optisch auf höchstem Niveau: Nicht weniger versprach nobeo für die Postproduktion der Shows, die im September und Oktober Kochbegeisterte in der Prime Time vor die Bildschirme lockte.

Für die erste Staffel von „Koch im Ohr“ schickte Warner Bros. ab Mitte Oktober absolute Koch-Laien für das ZDF in die Küche. Mit keinerlei Erfahrung, wie man ein anspruchsvolles Gericht zaubert, verwandelte sich das nobeo Studio 3 in ein kulinarisches Versuchslabor. Wichtiger als Topf, Pfanne und Lebensmittel war für die unbedarften Kandidaten ein kleiner Knopf im Ohr, über den sie von Horst Lichter und weiteren deutschen Top-Köchen tatkräftige Anweisungen bekamen.

Es wird gespielt: nobeo neues Eldorado für Gameshow-Klassiker

Britta.SchubertPostproduktion, Studio

Bild: RTLplus/Willi Weber

Wie lautet die Frage zur Antwort? Welche Topantwort gaben 100 befragte Personen? Und möchte ein Kandidat etwa ein „E“ kaufen? Sie sind zurück, die absoluten Klassiker der Gameshows: Ob „Jeopardy!“, „Glücksrad“, „Familien Duell“ oder „Ruck Zuck“, auf RTLplus kommen seit dem 05. September 2016 alte und neue Fans dieser Formate voll auf ihre Kosten.

Mit bewährtem Konzept, aber in frischen Sets realisieren Sony Pictures sowie UFA Show & Factual als jeweils ausführende Produzenten die Aufzeichnungen seit Spätsommer im nobeo Studio 2. Als Generaldienstleister sorgen wir somit in nur einem Studio für den perfekten Produktionsablauf von gleich vier Shows. Ein durch nobeo erarbeitetes, detailliert konzipiertes Set-Design macht diese effiziente Nutzung möglich. Nur minimale Dekorationsumbauten, die unkomplizierte Bereitstellung der benötigten Spieletechnik und kleine Veränderungen des Lichtdesigns setzen die Moderatoren der Shows wie Oliver Geissen, Inka Bause, Jan Hahn oder Joachim Llambi entsprechend in Szene.

Diesen intensiven Produktionsintervallen ging das technische Upgrade der nobeo Regie 2 im zweiten Quartal dieses Jahres voraus. Das nun zum Einsatz kommende leistungsstarke und hochverlässliche Equipment sorgt nicht nur für beste Bild- und Tonerlebnisse der Produktionen, sondern stellt das aufgezeichnete Material auf Wunsch auch unmittelbar für die Postproduktion auf einem Avid Mediacomposer bereit.

Diesen Service nutzen die verantwortlichen Kollegen der UFA Show & Factual. So erfolgt der Schnitt des „Familien Duells“ sowie die Endfertigung von „Ruck Zuck“ mit diesem integrierten und somit äußerst komfortablen Workflow in der nobeo Postproduction Area.

Alles ist Online: “PlayNation TV” auf YouTube

Britta.SchubertStudio

Bild: nobeo

Bühne frei: Das Entertainment- und Video-Portal PlayNation feierte am 28. August 2016 den Live-Startschuss seines neuen Programms „PlayNation TV“. Die unzähligen Fans werden via Homepage oder YouTube zum Auftakt direkt mit sechs neuen Formaten beschenkt. Im Auftrag der Studio71 GmbH und der PlayNation Redaktion bildet das nobeo Studio 4 so nun einmal mehr den Hotspot der Gamer-Szene und den Mittelpunkt der deutschen YouTube-Welt. Zwei bespielbare Sets mit vier Kameras und unsere Web-Regie stehen für die wöchentliche Produktion der Shows „Talking Games“, „Entertainment News“, „Gaming News“, „Mafuckyou“, „Toplists“ und „Kommentare kommentieren“ bereit.

RTL Pressemitteilung: Oliver Geissen übernimmt die Moderation des Gameshow-Klassikers „Ruck Zuck“ beim neuen Sender RTLplus

Britta.SchubertStudio, Über nobeo

Bild: RTLplus

Köln, 10.05.16: Der beliebte RTL-Moderator Oliver Geissen wird zusätzlich zu seinen RTL-Shows die Moderation von „Ruck Zuck“ beim neuen Free-TV Sender RTLplus übernehmen. „Ruck Zuck“ ist eine der bekanntesten und beliebtesten Spielshows im deutschen TV. In der 30-minütigen Show treten jeweils zwei Teams mit fünf Spielern gegeneinander an. Es gilt, vorgegebene Begriffe so zu umschreiben, dass die jeweiligen Teammitglieder sie erraten. Dabei dürfen bestimmte Wörter nicht genannt oder Schlüsselworte nur einmal verwendet werden – und das alles in nur 40 Sekunden! Das Team, das über vier Runden die meisten Punkte erspielt, erreicht das Finale. Ein Team kann fünfmal seinen Titel verteidigen und somit sechsmal im Finale stehen.

Oliver Geissen: „Als ich selbst noch nicht fürs Fernsehen gearbeitet habe, habe ich „Ruck Zuck“ immer gesehen und geliebt, daher freue ich mich sehr auf die Moderation der Gameshow.“

Jan Peter Lacher (40), Bereichsleiter Programmplanung RTL und Leiter RTLplus: „Wir freuen uns sehr, Oliver Geissen für „Ruck Zuck“ gewonnen zu haben. Er ist seit 17 Jahren bei RTL – und so quasi selbst ein RTL-Klassiker, der sich seine Jugendlichkeit und Frische immer bewahrt hat. Daher passt er auch perfekt zu RTLplus.“

Der neue Free-TV Sender der Mediengruppe RTL Deutschland, der am 4. Juni 2016 on Air geht, setzt auf eine unterhaltsame Programmmischung aus beliebten Klassikern und exklusiven Eigenproduktionen. RTLplus wird zum Start über digitalen Satellit sowie online und mobil über das Bewegtbildangebot TV NOW empfangbar sein. Die Verbreitung wird sukzessive ausgebaut.

Zu den Eigenproduktionen des Senders gehören Neuauflagen beliebter Gameshows, die ab Herbst 2016 bei RTLplus zu sehen sein werden. Dazu gehören auch „Familien Duell“, moderiert von Inka Bause, „Jeopardy!“ mit Joachim Llambi und „Glücksrad“.

Die Gameshows werden ab Anfang Juni in den Nobeo Studios in Köln-Hürth produziert. Die Ausstrahlung erfolgt ab September bei RTLplus. Ufa Show & Factual produziert „Familien Duell“ und „Ruck Zuck“, Sony Pictures Film und Fernseh Produktion GmbH Deutschland produziert „Jeopardy!“ und „Glücksrad“. Ab sofort kann man sich unter www.RTLplus.de als Kandidat für die Gameshows bewerben.

Quelle: http://kommunikation.rtlplus.de

Euro Media Group erweitert Technologien für Live-Produktionen mit der neusten Sony-Generation

Britta.SchubertEuro Media Group

Broadcast-Kameraflotte aller europäischer Tochterunternehmen führt künftig die Sony HDC-2500 und HDC-4300

Mit der Unterzeichnung einer weiteren, vierjährigen Partnerschaft mit Sony erweitert die Euro Media Group (EMG) als führender europäischer TV-Dienstleister sein Broadcast-Kamera-Portfolio. Von der Investition in die aktuellen Sony Modelle HDC-2500 und HDC-4300 profitieren alle europäischen EMG-Tochterunternehmen und verfügen somit über weitere, vorbildliche Live-Produktionstechnologien.

Innerhalb der kommenden Monate werden bis zu 350 Einheiten der genannten Sony-Kameras das bestehende technische Equipment ergänzen – natürlich kommt diese neuste Kamera-Generation fortan auch bei der deutschen EMG-Niederlassung, der nobeo GmbH, zum Einsatz und unterstreicht die von Kunden äußerst geschätzte, technologische Verlässlichkeit des Unternehmens. Produzenten und TV-Sender stehen im Rahmen dieses technischen Updates somit die modernsten Dienstleistungen für 4K, High Dynamic Range (HDR) und High Frame Rate (HFR) zur Verfügung.

„Die Euro Media Group bietet ihren Kunden die besten verfügbaren Technologien, stets gepaart mit dem entscheidenden Funken Kreativität. Unsere Herausforderung besteht konsequent darin, die auf dem Markt geforderte, hohe Bildqualität und innovative Features zu liefern und gleichermaßen die Synergien innerhalb des Konzerns mit zuverlässigen, skalierbaren und zukunftssicheren Lösung zu steigern. Die Partnerschaft mit Sony bringt all diese Vorteile mit sich und die EMG garantiert so auch zukünftig modernste Lösungen und vorbildliche Qualität“, kommentiert Ronald Meyvisch, CTO der Euro Media Group die Investitionsentscheidung.

Weitere Details zur Partnerschaft der EMG und Sony finden Sie in der englischen Originalversion der Presseinformation unter: Euro Media Group – News Sony

Pressekontakt:
Rebecca White, PR Manager, Sony
Tel.: +44 7795 490390,
E-Mail: rebecca.white@eu.sony.com,
Website: www.pro.sony.eu

Laëtitia Etchecopar, Communication & PR manager, Euro Media Group
Tel.: +331-75-60-80-17,
E-Mail: laetitia.etchecopar@euromediagroup.com,
Website: www.euromediagroup.com

Dr. Christoph Caesar
Siccma Media GmbH | Goltsteinstr. 87 | D-50968 Köln
Telefon 0221 348 038 – 32
Mobil 0163 703 899 9
Email caesar@siccmamedia.de

Willkommen im nobeo Studio 1: „Studio Amani“ feiert Premiere

Britta.SchubertStudio

Image: Willi Weber Fotografie

Sie ist der Shootingstar der deutschen Comedy-Szene: Enissa Amani. Mit ihrer charmanten, wenn auch frechen Klappe und ihren unterhaltsamen Kommentaren spielt die Deutsch-Perserin mit den Klischees des Alltags und wechselt in Sekundenschnelle von Make-Up zu Marx. ProSieben widmet der Wahl-Kölnerin mit „Studio Amani“ nun eine eigene Personality-Show. Für die Produktion der acht Shows buchte Endemol Shine Germany nobeo Studio 1 und nutzt ebenfalls den unmittelbaren und unkomplizierten Workflow der nobeo Infrastruktur. „Studio Amani“ – ab 7. März 2016 immer montags um 23:15 Uhr auf ProSieben.

nobeo fordert unschlagbare Teams: „Paarduell“ auf Das Erste

Britta.SchubertStudio

Image: ARD/Jens van Zoest/Thomas Leidig

Als Paar nicht nur privat, sondern auch vor der Kamera unschlagbar? Dieser Herausforderung nehmen sich Moderatorin und Bestseller-Autorin Anne Gesthuysen und “hart aber fair”-Moderator Frank Plasberg an. Im neuen Vorabendquiz „Paarduell“ stellt sich das Journalisten-Ehepaar den Fragen von Jörg Pilawa und misst sich in einem spannenden Wissenstest mit dem Know-how weiterer Paare. Das Erste präsentierte ab dem 22. Februar 2016, montags bis freitags um 18:00 Uhr, insgesamt 26 Folgen des Formats. TV-Produzent Ansager & Schnipselmann vertraute bei der Realisation dieser ersten Staffel auf den Fullservice der nobeo und errichtete das Paarduell-Set in Studio 2.