Der Puls steigt: Liebe und Geld warten bei nobeo

Britta.SchubertPostproduktion, Studio

Bild: ProSieben/Willi Weber

Digitalisierung hin oder her, im nobeo Studio 1 wird auch traditionell analog geflirtet: Mit „Herz sucht Liebe“ kehrt ein weiterer Klassiker auf die Bildschirme zurück, denn das Konzept der von Thomas Ohrner moderierten Show ist vertraut: Einsame Herzen treffen, durch eine Wand voneinander getrennt, aufeinander. Nur die Stimme gibt Aufschluss über die neue Liebeschance. Bevor die Kandidaten ihre Wahl treffen, gibt es eine Zusammenfassung aller Antworten von Susi, der kultigen Stimme aus dem Off. Im Auftrag von SAT.1 Gold zeichnet Sony Pictures als Produzent verantwortlich. Zu sehen ist „Herz sucht Liebe“ seit dem 19. Oktober 2016, immer mittwochs um 20:15 Uhr.

Sind Gefühle wissenschaftlich vorhersagbar? Auf der Suche nach der Traumfrau stellen sich in der neuen ProSieben-Show „Match Factor“ drei männliche Singles dieser Frage. Und so konkurrieren nicht nur jeweils 14 Frauen um einen Mann, sondern es kämpft auch die Wissenschaft gegen die Intuition: Im Auftrag der UFA Show & Factual fing unser Team mit 10 Kameras das Kennenlernen der flirtwilligen Kandidaten im nobeo Studio 8 ein und auch den Schnitt vertraute der Produzent unserer Postproduction an. ProSieben zeigte die drei Ausgaben von Match Factor ab dem 15. September 2016 in der Prime Time.

Nicht mit Liebe, aber einem gut gefüllten Bankkonto belohnt dagegen „Risky Quiz“ seine Kandidaten und sorgte bei nobeo für reichlich Bewegung. Denn bei dieser Show aus dem Hause der UFA Show & Factual wurden die Protagonisten ordentlich hinters Licht geführt, als sich die vermeintlich kleine Internet-Show in ein großes TV-Event verwandelte. So lag es in unseren Händen, parallel in Studio 4 und 8 ein attraktives Set zu errichten und den Empfangsbereich und die Warteräume für die unerwartete Überraschung mit versteckten Kameras auszustatten. ProSieben zeigte die Premiere der Quiz-Comedy-Show „Risky Quiz“ am 05. September 2016 um 21:15 Uhr.